Bigband bereichert die Partnerschaft zwischen Stolzenau und Luzino/Polen

PolentrachtGemeinsam mit einer Delegation der Gemeinde Stolzenau reiste die Bigband des Gymnasiums über ein verlängertes Wochenende, vom 27.08. - 30.08.2010, nach Polen in die Partnergemeinde Luzino. Nach 12-stündiger Busfahrt fand ein herzlicher Empfang im Schulzentrum statt, das ebenfalls als Unterkunft für die Bigband diente.

Der nächste Tag begann mit einem Ausflug nach Danzig und einer hervorragenden Stadtführung. Abends wurde im Stadtpark in Luzino auf einer extra bereitgestellten Bühne gemeinsam mit dem Blasorchester der Gemeinde Luzino ein öffentliches Konzert gegeben, bei dem auch alle mitgereisten Stolzenauer anwesend waren.

Am Sonntag fand ein großes Erntefest in Luzino statt, das mit einem feierlichen Gottesdienst begann. Beim Umzug spielten die Blechbläser auf einem Erntewagen eine für eine Bigband eher untypische Musikrichtung. Anschließend gab die Bigband auf dem Festplatz auf einer professionellen Bühne ein kurzes Konzert und begeisterte die etwa 2000 Besucher des Festes. Bigband auf ErntefestbühneDer Bürgermeister der Stadt Luzino sowie viele Besucher des Festes äußerten sich anschließend sehr positiv über den Auftritt der Bigband. Auf dem Fest gab es für alle Stolzenauer ein hervorragendes Essen. Das Erntefest wurde mit einem brillanten Feuerwerk beendet.

FeuerwerkBesonders erwähnenswert ist die liebenswerte Gastfreundschaft, die uns in diesem Land entgegengebracht wurde. Müde, aber um viele neue Eindrücke bereichert, kehrten die Mitglieder der Bigband am Montagabend wieder nach Stolzenau zurück.