Es war einmal...

Das Orchester in WuppertalDas Jugendblasorchester entwickelte sich aus dem von Jürgen Graf 1992 gegründeten Blechbläserensembles des Gymnasiums und hat zurzeit ca. 70 Mitglieder. Die Besetzung entspricht der eines symphonischen Blasorchesters. Alle Mitglieder des Orchesters sind Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Stolzenau im Alter von 13 bis 20 Jahren. Viele von ihnen sind Preisträger von „Jugend Musiziert“ auf Regional-, Landes- und einige sogar auf Bundesebene. Wenige ehemalige Schüler und Schülerinnen wirken bei den Konzerten bzw. Wettbewerben mit.

Das Orchester ist mittlerweile ein wichtiger Kulturträger in der Region, aber auch über die Region hinaus bekannt. Es musizierte beispielsweise auf der Expo 2000 sowie auf der Bundesbegegnung „Schulen musizieren“ in Osnabrück.

Höhepunkte der musikalischen Arbeit waren neben den Schulkonzerten gemeinsame Konzerte mit dem Orchester der Niederländischen Luftwaffe, mit dem Bundespolizeiorchester Hannover oder mit der NDR-Bigband, eine Reise zur Veranstaltung „Schulen musizieren“ nach Wolfsburg, eine Orchesterreise zu einem internationalen Orchesterwettbewerb nach Tschechien (1998) sowie Konzertreisen nach Spanien (1999, 2003, 2006 und 2009) und Tarjan in Ungarn (2001).

Am 8. Niedersächsischen Orchesterwettbewerb in Goslar nahm das Jugendblasorchester zum vierten Mal in Folge (1999, 2003, 2007 und 2011) teil und qualifizierte sich erneut als einziges Niedersächsisches Jugendblasorchester für den 8. Deutschen Orchesterwettbewerb 2012 in Hildesheim. Dort nahm das Orchester „mit gutem Erfolg“ teil.

Beim internationalen Musikfestival in Spanien „Bandes de Musica 09“ in Malgrat de Mar an der Costa Brava erspielte sich das Orchester einen sagenhaften 1. Preis und erhielt eine hoch dotierte Förderprämie der Stadt Malgrat. Das Repertoire des Orchesters ist sehr vielseitig und umfasst einerseits Originalkompositionen, andererseits Bearbeitungen aus den Bereichen Musical, Filmmusik und Popmusik.

Die musikalische und organisatorische Leitung liegt in den Händen von Jürgen Graf, der seit 1992 Musik und Biologie am Gymnasium Stolzenau unterrichtet.

Auszeichnungen:

1999 5. Niedersächsischer Orchesterwettbewerb in Löningen
         "mit hervorragendem Erfolg"
2003 6. Niedersächsischer Orchesterwettbewerb in Peine
         "mit hervorragendem Erfolg"
2004 6. Deutscher Orchesterwettbewerb in Osnabrück
         "mit gutem Erfolg"
2007 7. Niedersächsischer Orchesterwettbewerb in Bersenbrück
         "mit hervorragendem Erfolg"
2008 7. Deutscher Orchesterwettbewerb in Wuppertal
        "mit gutem Erfolg"
2009 Internationales Musikfestival "Bandes de Musica 09"
         1. Preis mit Förderprämie
2011 8. Niedersächsischer Orchesterwettbewerb in Goslar
         "mit sehr gutem Erfolg"
2012 8. Deutscher Orchesterwettbewerb in Hildesheim
        "mit gutem Erfolg"